Dr. Angelika Ertl - Netzhautuntersuchung und mehr
in Spittal an der Drau

Im Rahmen von Netzhautuntersuchungen berücksichtige ich Risikofaktoren, beispielsweise Diabetes. Ich führe Untersuchungen durch, bei denen Diagnosen wie Makulaerkrankungen (trocken oder feucht), Venen- und Arterienverschlüsse und Netzhautablösungen abgeklärt werden, auch Aderhautmuttermale werden mit Hilfe von OCT- und Ultraschall untersucht.

Frau bei der Netzhautuntersuchung

Dr. Angelika Ertl – Ihre Partnerin bei Makula-Degeneration in Spittal an der Drau

Bei der Makula-Degeneration handelt es sich um eine Erkrankung der Netzhaut. Im Laufe des Lebens kommt es zu einer Ablagerung von Stoffwechselprodukten unter der Netzhaut. In der Folge treten Beschwerden und Schwierigkeiten beim Sehen auf: Man sieht verzerrt oder verschwommen, Farben können blasser erscheinen, häufig wird auch ein dunkler Fleck gesehen. Bei einer Makula-Degeneration wird das Lesen zunehmend schwieriger bis unmöglich, genau wie auch das Sehen und Erkennen von Gesichtern. Man unterscheidet die trockene und die feuchte Makula-Degeneration, wobei bei der trockenen Form die Sehverschlechterung langsam, bei der feuchten Form rasch vonstatten geht. Während es für die trockene Form derzeit keine Behandlung gibt, lässt sich die feuchte Form meist durch die Injektion von Substanzen, die das Gefäßwachstum bremsen, eindämmen. Wichtig ist: Je früher die Behandlung startet, desto höher ist ihre Wirksamkeit  – zögern Sie daher nicht, mich unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Symptome zu kontaktieren!

Adresse

Dr. Angelika Ertl

Feldstraße 5/Top2/3
9800 Spittal an der Drau

Tel.: +43 4762 36843 0

Fax: +43 4762 36843 18

E-Mail: ordination@ertl-med.at

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag 08:00 - 16:00

Mittwoch 08:00 - 17:30

Donnerstag 08:00 - 16:00

Freitag - Sonntag Geschlossen

sowie nach telefonischer Vereinbarung